Tageslosung

Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21, 6

Gemeindekirchenrat

Foto zum Vergrößern bitte anklicken
oben v. l.: Manfred Fischer, Wilfried Vauth, Pastor, Heidi Schütte, Irene Winter, Marion Thürnau, Erika Gundlach, Petra Kleine, Ulrike Bunkhorst, Margitta Siebörger, Heinrich Stüber

unten: Antje Weigel-Witzler, Birgit Gorny, Christa Gudszend, Ivonne Prczigodda
es fehlen: Kerstin Harder und Helge Krzykowski

Der Gemeindekirchenrat wird von den Mitgliedern der Kirchengemeinde gewählt. Seine Amtszeit beträgt sechs Jahre.

Aufgabe des Gemeindekirchenrates ist es, aus seinen Reihen den Kirchenvorstand zu wählen. Der Gemeindekirchenrat wirkt bei der Wahl der Landessynode mit und entscheidet gemeinsam mit dem Kirchenvorstand bei der Besetzung von Pfarrstellen in der Kirchengemeinde. Der Gemeindekirchenrat berät außerdem über wichtige, das Gemeindeleben berührende Angelegenheiten und gibt dem Kirchenvorstand Anregungen für seine Arbeit.

Am 11. März 2018 haben in allen niedersächsischen Kirchengemeinden die Wahlen der neuen Gemeindekirchenratsmitglieder stattgefunden. Bei uns in Lindhorst war keine Wahl erforderlich, es standen gerade so viele Personen zur Verfügung, wie der Gemeindekirchenrat Mitglieder haben muss.