Tageslosung

Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben
von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Offenbarung des Johannes 21,6

Wer sind wir...?

Die Kirchengemeinde Lindhorst liegt an der nord-östlichen Grenze der Landeskirche zwischen den Ausläufern der Bückeberge und dem Mittellandkanal. Lindhorst bildet mit sechs weiteren kommunalen Gemeinden eine Samtgemeinde und gehört zum Landkreis Schaumburg. In nur sieben Kilometer Entfernung liegt das Staatsbad Bad Nenndorf.

                             

 

Die Kirchengemeinde bietet ein aktives Gemeindeleben für Jung und Alt. Posaunenchor und Singkreis zeugen von einem regen musikalischen Angebot. Als ein besonderes Angebot für Jugendliche wird einmal in der Woche ein Jugendfrühstück vor Schulbeginn angeboten. Neben den regelmäßigen Treffen des Frauenkreises und einem ökumenischen Frauentreffen gibt es an jedem ersten Mittwoch im Monat ein gemeinsames Mittagessen der Kirchengemeinde, das viel Zuspruch erfährt. Eine lange Tradition hat der Missionsbasar, der einmal im Jahr stattfindet.

                                                                    

 

Die  St. Dionysius Kirche wurde um 1180 erbaut. Zwei romanische Gewölbe sind noch gut als ältester Teil der Kirche zu erkennen. Anfang des 16. Jahrhunderts wurde das Kirchenschiff erweitert, 1565 entstand der weithin sichtbare und im Baustil ungewöhnliche Kirchturm. Bereits seit 1515 ziert den Altarraum ein kostbarer Schnitzaltar, der aus der Zeit der Spätgotik stammt. In den gotischen Deckengewölben sind Teile von Freskenmalereien zu erkennen. Im Jahr 1967 wurde ein Anbau an die Kirche nötig, um alle Gottesdienstbesucher aufzunehmen. Auch heute noch sind beide Kirchenschiffe bei vielen Gottesdiensten gefüllt.